Schnelles Make Up in 10 Minuten

Es ist gerade viel zu kalt draußen für neue Fashion Shootings oder eben Winter Mode Trends und ich bin letzte Zeit viel mehr mit meinen Youtube  Make Up Tutorials beschäftigt:D

Da nach dem letzten Tutorial Augenbrauen natürlich schminken so viele mich nach einem schnellen Make Up gefragt haben, möchte ich euch heute ein schnelles Make Up zeigen, das sich in 10 Minuten auftragen lässt.

Ich sehe öfters auf Youtube wie Beauty Blogger versuchen sich in 5 Minuten zu schminken und haben sonst immer Epic Fails statt Make Up auf dem Gesicht und frage mich, warum sie sich für so ein aufwändiges Make Up sich entschieden haben? Also, meine Lieben, ich möchte für euch heute eine Liste für schnelles 10 Minuten Make Up mal zusammenstellen, was jeden verschlafenen Morgen retten sollte:)

  1. Primer – ich benutze es nicht jedes Mal aber wenn ich mir dann später mein Gesicht anschaue dann bereue es in der Regel warum ich keinen Primer benutzt habe – der verleiht der Haut nötige Feuchtigkeit, füllt Poren aus und hilft dabei mit weniger Menge der Foundation genauso gut zu schminken. Mein Lieblingsprimer sind sowohl aus der Drogerie als auch High End wie z.B Babyskin von Maybelline oder Pep-Start von Clinique oder beide Guerlain Primer.
  2. Farbkorrekturen – wenn ich Zeit habe, trage ich schon Colour Correcting Produkten auch auf  nach dem Primer, die bedecken die Rötungen oder dunkle Augenringe oder eben gelbe Flecken auf dem Gesicht. Die Colour Correcting Paletten die ich benutze sind von &other Stories und diese kann ich mit dem guten Gewissen weiterempfehlen. Aber, wenn ich mal Eilig habe, verzichte darauf, da es ganz viel Zeit bei einem Make Up spart. Wer für dunkle Augenringe keine Colour Correcting Palette kaufen möchte, kann auch mit einem roten Lippenstift unter den Augen versuchen! Persönlich bei mir klappt es immer besser – bisschen rote Farbe unter den Augen auftragen und dann diese anschließend mit Concealer abdecken – und voila, die Augenringe sind sofort wegkaschiert!
  3. Foundation – ehrlich gesagt, wenn ich einen “gute Haut” Tag habe, trage ich keine Foundation auf und pudere mein Gesicht nur ein. Ich benutze eine Foundation erst lieber abends, wenn ein Make Up bis zu 7 Stunden wie frisch aufgetragen halten musste oder wenn ich unreine Haut bekomme und die Rötungen und Entzündungen so hart wie geht abgedeckt werden müssen. Sprich, entsprechend benutze ich in der Regel full coverage Foundations, weil ich der Meinung bin, wenn die Foundation nicht die glatte, einheitliche Haut zaubern kann, dann ist das nicht Wert ins Gesicht zu schmieren. Die beste Foundations die ich benutzt habe sind “Born This Way” von Too Faced, Hourglass “Vanish Stick” und “HD Liquid” von Catrice gewesen. Wichtig bei einer Foundation ist, dass diese auch gleiche Untertöne hat wie eigene Haut! Z.B. ich habe einen gelben Hautton aber dank Douglas unprofessionelle Beratung habe eine Foundation dort gekauft, die graue und pinke Undertones hat. Und auch wenn dieses Produkt eine überteuerte High End Foundation ist, von der viele begeistert sind, sieht diese auf meinem Gesicht wie eine Leichenmaske aus:( Für ein schnelles Make Up trage ich keine Foundation auf, da diese meiner Meinung nach, bei einem 10 Minuten Make Up die meiste Zeit frisst.
  4. Concealer – in der Regel habe ich leider immer dunkle Augenringe und wäre bestimmt empfehlenswert einen Concealer wirklich oft zu benutzen :D allerdings, wenn ich eilig habe und ein schnelles Make up brauche, benutze keinen Concealer sondern trage ich einfach einen weißen oder beigen Lidschatten unter den Augen auf und das passt in der Regel so! Ich könnte einige Concealer weiterempfehlen wie z.b. von &other Stories oder von Nyx, oder von Note oder eben von Catrice.
  5. Contouring – wenn ich abends ausgehe, mache ich in der Regel Contouring auch, oder wenn ich für den Blog shoote. Aber für ein schnelles Make Up macht Contouring keinen Sinn, da es enorm viel Zeit und feines Arbeiten braucht.
  6. Puder – Das ist das Einzige was ich IMMER benutze. Ist das ein langes Make Up oder ein super schnelles Make Up eben kein Make Up sondern nur das Gesicht auffrischen, dann eben Puder. Wenn ich ein langes Make Up auftrage und Foundation benutze, nachher trage ich nur noch transparenten Puder auf aber wenn ich auf die Foundation verzichte und schminken super schnell gehen muss, dann greife ich Nude/Medium Töne zu. Mein Liegblingspuder zur Zeit ist Studio Fix von MAC.
  7. Blush – je nach der Zeit ersetzte ich den Blush immer wieder mit einem Bronzer, da Bronzer gleichzeitig auch einen Contouring Effekt zaubern kann und mit einer Bewegung hat man beides:) Zu Zeit verwende ich eine Blush Palette von Style Essentials und kann diese wärmst weiterempfehlen.
  8. Lidschatten – IMMER. Abgeshen davon ob es ein langes oder schnelles Makeup ist, ich trage immer Lidschatten auf.
  9. Lidstrich – selten, es hängt stark davon ab, was für einen Make Up Look ich trage – wie lange mein Make Up dauert, spielt dabei gar keine Rolle.
  10. Mascara – IMMER. Ohne einen Mascara könnte ich mir kein Make Up vorstellen:))
  11. Augenbrauen – IMMER. Wenn es echt schnell gehen muss, benutze ich dafür dunkle Lidschatten von MAC aber ansonsten stehe ich total auf Anastasia Beverly Hills Dipbrow Pomade :)
  12. Highlither – Je nach dem Make Up Look – es gibt natürlich auch Tage, an den ich sehr neutral aussehen möchte und an solchen Tagen verwende ich kein Highlither. Ich liebe Sleek Highlither aber benutze auch gerne Tarte, BH Cosmetics oder MAC Highlither.
  13. Lippenstift – IMMER. Zeitlang war ich von Candy K von Kylie Cosmetics wirklich BESESSEN aber mittlerweile bin  ich sehr von Sleek Lipglosses überzeugt <3 Diese halten gefühlt nicht so lange wie Kylie Lipsticks, aber haben sehr ähnlich Farben. Ich mag auch sehr gerne Jeffree Star Lippenstifte, allerdings, der Versand und Zustellung war in meinem Fall so kompliziert und hat so lange gedauert dass ich schon jetzt weiß, die bestelle ich nie wieder online aus den USA nach DE.
  14. Setting Spray – Wenn ich Foundation auftrage nein – weil ich das Gefühl habe, mein Setting Spray (benutze sonst von NYX und Maybelline) zerstören den Look und etwa Flecken auf der Foundation hinterlassen – aber wenn ich nur Puder auftrage, dann sette ich es in der Regel mit einem Spray, da das Finish dann super schön aussieht!

Für heutigen Look habe ich keine Foundation benutzt, auch kein Contouring, sondern nur Puder was sehr schnell geht und wenn ihr mal verschlafen habt oder zu spät dran seid, denkt an dieses Make Up Tutorial!;)

2 Discussions on
“Schnelles Make Up in 10 Minuten”
  • Ein super Look und vor allem perfekt, wenn er so schnell geht 😊 Ich brauche allerdings schon für meine Augenbrauen alleine 10 Minuten – irgendwie habe ich den Dreh da noch nicht raus 😄 Sonst bin ich aber auch ganz der Meinung, weniger ist mehr!

    Liebe grüße
    Stephi von http://stephisstories.de

    • Liebe Stephi,

      vielen lieben Dank!

      Probier es mit einem Eybrow-Stift, es geht wesentlich schneller:)

      Liebe Grüße
      Sophiko

Leave A Comment

Your email address will not be published.