Gesichtspflege im Winter

Hallo ihr Lieben! Ich möchte euch heute über meine Make-Up Geheimnisse erzählen;) Ich verlasse die Wohnung selten ungeschminkt und habe auch ganz viel Freude daran mich oder jemanden anderen zu schminken.

1. Gute Stimmung über alles: Ich zünde immer erst Duftkerzen an, stelle sie neben meinen Taschenspiegel und fange als erstes an eine  reichhaltige Gesichtscreme aufzutragen. besonders bei dieser eisigen Kälte ist es wichtig ein gutes Hautgefühl zu haben! Unsere Haut braucht einen Fett- und Feuchtigkeitsspender, sonst trocknet sie schnell aus und entstehen kleine Fältchen und große Poren.

silvester-stimmung

make-up-puder

2. Frischer Teint: Das haben leider viel zu wenig Erwachsene Frauen auf einer natürlichen Weise. Ich helfe kleines bisschen dabei und benutze ein langanhaltendes, nicht abfärbendes Make-up von L’Oréal. Bin damit auch sehr zufrieden und kann wärmst weiterempfehlen! make-up-stick

3.Cover Stick: Ich bekomme immer wieder unreine Haut bzw. ein verschlechtertes Hautbild. In so einem Notfall empfehlt sich ein Cover Stick, das jeden Fleck oder Unreinigkeit perfekt bedeckt.

make-up-puder-2

4.Puder: Ich benutze cremige Puder-Textur “Perfect Match” auch von L’Oréal. Sie mattiert sehr gut und verschmilzt mit der Haut. Vorsicht, keine Puder im Augen-Bereich auftragen, Mädels!;) Dafür verwende ich immer weiße matte Schatten – sie bedecken dunkle Augenringe perfekt.

make-up-schatten

5.Etwas Glanz: Aufgehellte Augenringe reichen allerdings nicht aus: Ich benutze immer dazu noch bisschen Goldtöne um etwas Glanz bzw. “strahlende Augen” zu bekommen.

make-up-alles

Leave A Comment

Your email address will not be published.